communication works

Buntes Miteinander

Digitale Stadtgemeinschaft Bad Belzig

Sich für das Miteinander in der Stadt zu engagieren, ist sinnvoll und macht Spaß. Das finden zumindest die Stadtwerke Bad Belzig. Sie haben mit Hilfe von Communication Works die Plattform „Buntes Bad Belzig“ an den Start gebracht. „Die Corona-Pandemie stellt für uns alle eine Herausforderung dar“, erklärt Geschäftsführer Hüseyin Evelek. „Umso wichtiger finden wir es, dass wir in der Stadt aufeinander achten und unsere Unterstützung anbieten.“ 

24. November 2021

Viele Menschen sind durch die Kontaktbeschränkungen mehr denn je auf sich allein gestellt. Aber auch mit Abstand kann man sich gegenseitig unterstützen – wenn man es richtig organisiert. Auf „Buntes Bad Belzig“ können digital Hilfsangebote und -gesuche eingestellt, Dienstleistungen angeboten und Informationen kommuniziert werden.

Nachbarschaftliches Engagement

Jeder kann auf „Buntes Bad Belzig“ direkt Angebote und Hilfsgesuche einstellen: von Botengängen über Hilfe bei den Hausaufgaben bis zur Wohnungssuche oder dem Tausch von Möbeln oder Kleidung. Wer gerne kocht, sucht vielleicht Gleichgesinnte, mit denen er sich jetzt online über Rezepte austauschen, oder per Videochat sogar zusammen am Herd stehen und am Tisch sitzen kann.

„Natürlich warten wir alle sehnsüchtig darauf, uns wieder normal in unserer Stadt bewegen zu können. Trotzdem wird uns die Digitalisierung weiter begleiten,“ erklärt Evelek. „Deswegen wollten wir einen Ort für die digitale Stadtgemeinschaft schaffen, der nicht den Social-Media-Riesen gehört und an dem sich alle beteiligen können.“

Denn auch in der Zeit nach Corona kann nachbarschaftliche Solidarität viel bewirken. Es ist das Kind, das Hilfe bei den Hausaufgaben benötigt. Der Spaziergang, den man nicht alleine machen möchte, wenn man neu in der Stadt ist. Manchmal ist es vielleicht das selbst geerntete Obst, von dem man etwas abgeben möchte, oder einfach die Frage nach einer Empfehlung für einen Sonntagsausflug.

Digitale Stadtgemeinschaft

Viele wollen auch gerade jetzt die lokalen Gewerbetreibenden unterstützen. Sie müssen allerdings auch wissen, wo sie heimische Anbieter und Produkte in diesen Zeiten finden können. Wer nicht im Internet ist, wird nicht sichtbar. Gerade bei kleinen Betrieben mangelt es häufig an Zeit und Kapazität für die Vermarktung. „Nicht jeder Blumenladen, Straßenstand, Freiberufler oder Verein kann sich einen professionellen Internetauftritt leisten“, erklärt Evelek. „Buntes Bad Belzig bietet ihnen einen Marktplatz.“

In der Rubrik „Stadtgespräch“ finden alle, die auf sich aufmerksam machen möchten, eine einfache Möglichkeit, sich über Erreichbarkeit und Angebote zu informieren. Das kostenlose Angebot gilt auch für karitative Einrichtungen und Vereine. Selbst Ehrenamtliche können hier gesucht werden.

Kreativität und Solidarität

Auch zur Rubrik „Aktuelles“ können alle beitragen. Hier ist Platz für kreative Beschäftigungsideen, Ausflugstipps, aktuelle Informationen über Entwicklungen in der Stadt, Veranstaltungen oder andere kreative Aktionen. Zum Auftakt haben die Stadtwerke schon einmal viele Tipps und Ideen rund um Ostern eingestellt.

Interessierte können ihre Meldungen an die Hotline schicken, die auf „Netiquette“ achtet und nötigenfalls Kontakt aufnimmt.

www.buntes-bad-belzig.de

Konzept und Design by Communication Works, Programmierung by Jegasoft.

Du findest, eine solche Plattform wäre auch etwas für Deine Stadt? Dann nimm ruf uns an (Tel. 015208727000) oder schreib uns eine Mail an info@communicationworks.eu